ERNÄHRUNG

„Der Trend: Zurück in die Vergangenheit!“

Genetisch gesehen hat sich der menschliche Organismus seit der Zeit als Jäger und Sammler vor ca. 50.000 Jahren nicht verändert. Das bedeutet: der Mensch braucht, um optimal versorgt zu sein, die gleichen Lebensmittel und Vitalstoffe wie damals. Er ernährte sich von Obst, Gemüse, Kräutern, Wurzeln, Nüssen, Samen, Wild und Fisch.

Unser heutiges Wissen über Zellernährung und Stoffwechselvorgänge sollte uns veranlassen, unseren Körper mit all dem zu versorgen, was er für seine Fitness, zur Regeneration und ganz allgemein für seine täglichen Aufgaben benötigt: Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe und Enzyme. All diese Vitalstoffe sind in hochwertiger, lebendiger und nicht degenerierter Nahrung in ausreichender Menge enthalten.

Doch Verarbeitung, Bestrahlung, Pasteurisierung und Lebensmittelzusätze denaturieren unsere Nahrung ebenso wie Gentechnologie, Züchtung, Kreuzungen, Monokulturen, Pestizide, Schwermetalle und Düngemittel. Derartige Nahrungsmittel haben Ihre natürlichen Informationen verloren und besitzen für den Organismus nur noch einen geringen Wert. Verschiedene Untersuchungen haben gezeigt, dass unser Obst und Gemüse teilweise bis zu 70% an Vitalstoffen verloren hat.

Sind Sie optimal für Ihre Alltagsanforderungen versorgt?
Wieviel ist Ihnen Ihre Gesundheit wert?!
 
Sie können hier  die Preise in einer PDF-Datei zum Download einsehen.